Download PDF by Sebastian Kemkes: E-Commerce. Möglichkeiten und Grenzen von

By Sebastian Kemkes

Bachelorarbeit aus dem Jahr 2015 im Fachbereich BWL - Beschaffung, Produktion, Logistik, notice: 1,3, Universität Duisburg-Essen, Veranstaltung: Logistik und Materialfluss, Sprache: Deutsch, summary: Für einen Großteil der Menschen ist ein Leben ohne das net kaum noch vorstellbar. Als ein weltweit verbreitetes Medium wird das web schon lange nicht mehr nur für deepest, sondern auch für gewerbliche Absichten genutzt. Jedes Jahr werden mehr Einkäufe über das web getätigt und dies birgt sowohl für Käufer als auch Verkäufer viele Vorteile. Damit sich ein Unternehmen on-line etablieren kann, müssen viele Faktoren erfüllt werden. In der vorliegenden Arbeit werden hintergründig ablaufende, für den Kunden nicht sichtbare, Prozesse erörtert.
Es werden die Möglichkeiten und Grenzen von Multichannel-Marketing und elektronischen Logistiksystemen im digital trade thematisiert. Die Motivation, diese Thematik intensiv zu beleuchten, rührt daher, dass digital trade und die damit einhergehende elektronische Logistik, sowie das Multichannel-Marketing eine stetig wachsende Bedeutung im Onlinehandel erlangen.
Zu Beginn erfolgt eine kurze Begriffsabgrenzung des digital trade, die die Unterschiede zum digital enterprise aufzeigt. Zudem erfolgt eine Abgrenzung der elektronischen Logistik von der Logistik. Im weiteren Verlauf der Arbeit werden die Grundlagen des digital trade er-läutert, sowie die unterschiedlichen Vertriebsformen vorgestellt und miteinander verglichen.
Im Rahmen dieser Bachelorarbeit werden zudem die Auswirkungen der Gegebenheiten des ‚World extensive internet‘ auf den klassischen Versandhandel analysiert. Von der strategischen Beschaffung, über die Disposition und den Verkauf bis hin zur Auftragsabwicklung bietet die elektronische Logistik einen neuen Geschäftszweig für Unternehmen.
Ziel dieser Arbeit ist es, die Gestaltung, sowie den Aufbau von elektronischen Logistiksystemen zu erläutern und im Anschluss elektronische Auftragsmanagement- und Lagerverwaltungssysteme kritisch zu betrachten. Einen weiteren Themenschwerpunkt dieser Arbeit stellt eine Betrachtung des Multichannel-Marketings dar. Als device des E-Commerce erlangt das Multichannel-Marketing eine wachsende Relevanz und ist aus der heutigen Geschäftswelt nicht mehr wegzudenken. Im weiteren Verlauf dieser Arbeit werden der Aufbau, die Gestaltung, sowie die Möglichkeiten und Grenzen von Multichannel-Marketingsystemen erläutert und kritisch beleuchtet. [...]

Show description

Read Online or Download E-Commerce. Möglichkeiten und Grenzen von Multichannel-Marketing und E-Logistiksystemen (German Edition) PDF

Best business & economics in german_1 books

Erich Barthel,Anke Hanft,Joachim Hasebrook's Integriertes Kompetenzmanagement. Innovationsstrategien als PDF

Als Voraussetzung für die Wettbewerbsfähigkeit von Organisationen gilt ihre Fähigkeit, Innovationen hervorzubringen. Dazu sind Kompetenzen unabdingbar – individuelle wie auch organisationale. Das Integrierte Kompetenzmanagement nimmt die Wechselwirkungen von Kompetenzen auf den unterschiedlichen Ebenen in den Blick.

Friedrichsen,Grüblbauer,Haric's Strategisches Management von Medienunternehmen: Einführung PDF

Die Autoren präsentieren Management-Ansätze und die Geschäftsentwicklung von erfolgreichen globalen Medienunternehmen. Anhand ausgewählter Case-Studies traditioneller Medienunternehmen, Creative-Media-Unternehmen und Digital-Media-Unternehmen wird selektiv aus Unternehmenssicht ein Einblick in die konkrete employer und Führung und in das dynamische Umfeld von Medienhäusern gewährt.

Die gemeinsame Vision. Eine der fünf Disziplinen einer by Dörte Jacobi PDF

Studienarbeit aus dem Jahr 2012 im Fachbereich BWL - Unternehmensführung, administration, organization, word: 1,0, Otto-von-Guericke-Universität Magdeburg, Veranstaltung: Wissensrelevante Strukturen und Situationen in Organisationen bestimmen und Ansatzpunkte für optimierte Wissensnutzung kommunikativ entwickeln, Sprache: Deutsch, summary: Visionen werden laut Duden beschrieben, als „in jemandes Vorstellung besonders in Bezug auf Zukünftiges entworfene Bilder“ oder Ereignisse; mittel- bis langfristige Ziele, die angestrebt werden; Träume, die die einzelnen Menschen in ihrem Tun antreiben.

Supply Chain Management in der Lebensmittelindustrie. Das by Manuel Simm PDF

Studienarbeit aus dem Jahr 2014 im Fachbereich BWL - Beschaffung, Produktion, Logistik, word: 2,5, Europäische Fernhochschule Hamburg, Sprache: Deutsch, summary: In Zeiten der Schnelllebigkeit, des permanenten Wettbewerbsdruckes, hoher Kundenanforderungen, insbesondere in Punkto geringe Kosten sowie gleichzeitig hoher Qualität ist es unverzichtbar, mehr als nur ein einzelnes Glied der Lieferkette, der so genannten provide Chain, zu betrachten.

Additional resources for E-Commerce. Möglichkeiten und Grenzen von Multichannel-Marketing und E-Logistiksystemen (German Edition)

Example text

Download PDF sample

E-Commerce. Möglichkeiten und Grenzen von Multichannel-Marketing und E-Logistiksystemen (German Edition) by Sebastian Kemkes


by Richard
4.4

Rated 4.06 of 5 – based on 10 votes