Download PDF by Joseph Hone: Children of the Country: Coast to Coast Across Africa

By Joseph Hone

'Joseph Hone went to Zaire for the BBC. His objective used to be a chain of talks approximately crossing Africa from coast to coast, as Stanley had performed. That purpose started, and ended, in Kinshasha... Having fallen in love in boyhood with the belief of Africa, he had searched for 'great releasing spaces', and located himself in a urban from which there has been no get away and not using a inner most plane.' Guardian

'For those that prefer to learn, in convenience, approximately uncomfortable trips, frightful inns, dreadful nutrients, and broken-down capitals, I strongly suggest Children of the Country. The part on Kinshasha, specifically, is either alarming and hilarious.' Richard Cobb, Spectactor 'Books of the Year'

'A darkly colored own odyssey.... Hone hopes to accomplish a few type of point of view on his unraveling marriage right here within the panorama of his boyhood fantasies... His skill to articulate his personal reactions to the panorama, mixed along with his detailed notation of aspect, lend his narrative freshness and vitality.' Michiko Kakutani, New York Times

Show description

Africa Road Trip: One LandCruiser, Two Australians, 300 Days by C.A. Jones PDF

By C.A. Jones

Why can’t we send our personal motor vehicle from Australia? it truly is roadworthy, trustworthy and we all know its historical past and we will be able to set it up for tenting in Africa. Why no longer?
Africa street journey is the tale of an Australian couple’s overland self-drive experience.

What are we pondering? do we fairly do that on my own? do we be safe?

Brian and Carol traveled over 35,000 kilometres, steerage their manner via 22 baffling border crossings out and in of 17 international locations. They tackled the day-by-day demanding situations of the African continent the place stark contrasts of wealth and poverty, squalor and wonder, corruption and kindness pass hand in hand.
Africa street journey offers a vast delivering of knowledge and observations starting from the sensible and informative to the quirky and fun, and depicts the folk and tradition, the background and traditions, the natural world and landscapes, the agriculture and undefined, the bureaucratic purple tape and bribery and the camaraderie of fellow overlanders alongside the way in which.

A needs to for overland visitors, four wheel drive lovers and armchair adventurers.

Show description

Slow Boats Home - download pdf or read online

By Gavin Young

In this, the sequel to Slow Boats to China (also reissued in Faber Finds), Gavin younger tells, with equivalent panache, of his go back voyage from the China Seas to England, through the South Seas, Cape Horn and West Africa.

'I am decidedly green with envy of Gavin younger and his Slow Boats Home, successor to his hugely interesting Slow Boats to China . . . a desirable, memorable book.' Eric Newby, Guardian

'Like Slow Boats to China this is often more likely to turn into a vintage of travel.' Francis King, Spectator

Show description

New PDF release: Ein Holländer in Afrika: Aus dem Leben eines

By Karel Koninkrijk

»Die Zollbeamtin sieht mich an, schaut kurz auf meinen cross und schreibt ›Karel‹, meinen zweiten Vornamen … der Nachname kommt von ›Koninkrijk der Nederlanden‹, Königreich der Niederlanden, was once fett auf dem holländischen cross steht. Für Elly schreibt sie einfach ›mit Ehefrau‹. Sie darf additionally mit. Wie die Frau von Noah, deren identify auch nie erwähnt wurde.« So kam der holländische Entwicklungshelfer und Globetrotter zu seinem Namen: Karel Koninktijk.
Diese biografische Geschichte erzählt Ausschnitte aus seinem Leben und Arbeiten in Afrika, wo er unter anderem während einer Hungersnot im Sahel ein Hilfsprogramm leitet. Erinnerungen an Freunde, Begebenheiten, Traditionen und Kultur lassen ein Bild Afrikas entstehen, das sowohl die romantischen Schönheiten des Landes würdigt, die Gastfreundschaft der Menschen und ihren Lebensstil, als auch die no longer und Armut, mit der die dortige Bevölkerung auch heute noch kämpft. Das Buch erzählt aber auch die Szenen eines Ehepaares, das durch den Beruf des Mannes und die damit verbundene Abwesenheit immer wieder um die Liebe kämpft. Und Schwerenöter Karel macht es seiner Elly dabei gar nicht leicht.

Mit einer guten element schwarzen Humors erzählt Karel Koninkrijk seine teilweise lebensgefährlichen Erlebnisse in Afrika. Er führt uns durch politische und geschichtliche Umbruchzeiten, die Anfänge des Genozids in Ruanda, in den Kongo, während der letzten Tage Mobutus und in ein so unbekanntes Land, dass sogar das Postamt nachschlagen muss: Mauretanien. Gleichzeitig erscheint sein Werk auch als Kritik an der westliche Gesellschaft und deren mangelndem Willen, Afrika und den Afrikanern wirklich zu helfen. Es macht uns darauf aufmerksam, dass das Streben nach Fortschritt und Gewinn nur den eigenen Interessen dient, und somit die Dritte Welt weiterhin eher ausgebeutet wird, als dass guy sie bei ihrer Entwicklung unterstützt.

Show description

Licht und Schatten in Namibia: Alltag in einem Traumland - download pdf or read online

By Anna Mandus

Namibia bietet mehr als Wüsten, Löwen und Lagerfeuerromantik. Anna Mandus, für die das Land zur zweiten Heimat wurde, öffnet uns den Blick auf das, used to be die Menschen hier bewegt. Mit viel Kenntnis und Witz schildert sie kleine und große Erlebnisse mit den Menschen Namibias, deren Problemen und Hoffnungen, Traditionen und Träumen. Von überall spannt die Autorin Fäden zu Geschichte, Politik und Kultur Namibias und beleuchtet information mit dem Licht der eigenen Erfahrung.

Show description

Learning to Play With a Lion?s Testicles: Unexpected Gifts - download pdf or read online

By Melissa Haynes

The cheeky identify of Melissa Haynes's tale of experience in Africa, Learning to Play with a Lion's Testicles, earned the e-book a few huge exposure on NBC-TV/Late evening with Jimmy Fallon on September 4,2013 the place it crowned the show's record of "Titles to not learn" for September 2013. Melissa's booklet was once additionally a massive ruin at the March eleven, 2014 Ellen exhibit, the place Ellen and visitor Ricky Gervais highlighted the publication in the course of the complete hour.

Playing with a lion’s testicles: An African announcing that implies to take foolhardy chances.

Melissa, an exhausted government from town seeks which means and objective from her paintings, and volunteers for an immense 5 conservation venture in South Africa. Her boss, an over-zealous ranger, nicknamed the Drill Sergeant, has no endurance for urban folks, specially if they're ladies, and attempts to ship her packing on day one. yet Melissa stands her floor with grit and resolution, notwithstanding shaky it could be.

Conflict quickly units the speed with a solid packed with predatory cats, violent elephants, and an on-going conflict of wits with the Drill Sergeant. Even mom Nature kilos the reserve with the worst hurricane in a century. however the so much enduring and profound clash is the inner conflict happening inside of Melissa, as she attempts to come back to phrases with the guilt surrounding her mother's dying. while loss of life grips the sport reserve, it's the very animals Melissa has come to save lots of that prove saving her.

For the reader who has ever dreamed of going to Africa or understands the discomfort of loss and guilt, studying TO PLAY WITH A LION’S TESTICLES will fill your soul.

Show description

Download e-book for kindle: Five Weeks in a Balloon - A Voyage of Exploration and by Jules Verne

By Jules Verne

This classic ebook includes Jules Verne's "Five Weeks in a Balloon". it's a satire of the myriad books on African go back and forth modern with its e-book - even supposing as far as the panorama, population, animals, and contours of the international locations are defined, it's thoroughly exact. An abundantly a laugh and engaging story, it is a ebook that would entertain a variety of readers, and person who may make for a necessary addition to any bookshelf. Jules Gabriel Verne (1828 - 1905) was once a recognized French author well known for his event novels and his substantial impact at the improvement of technological know-how fiction. different books by means of this writer contain: "Journey to the Centre of the Earth" (1864) and "Twenty Thousand Leagues lower than the ocean" (1870). This classic e-book is being republished now in a cheap, sleek variation, whole with a in particular commissioned new biography of the author.

Show description

Download e-book for iPad: Une jeunesse au Congo: 14 femmes racontent leurs souvenirs by Dominique De Mets

By Dominique De Mets

Résumé : Elles se prénomment Christiane, Anne, Elise, Geneviève, Denise ou encore Pascale. Leur aspect commun ? Le Congo. Certaines étaient hôtesses de l’air, d’autres avaient rejoint les ordres ou suivi leur mari. Elles vivaient tantôt au plus profond de l. a. brousse, sans eau ni électricité, tantôt en ville, côtoyant le peuple congolais.
Dans Une jeunesse au Congo, Dominique De Mets porte l. a. voix de ces femmes dont le rôle, au sein de notre histoire coloniale, était tombé dans l’oubli. Les histoires que vous découvrirez se sont principalement déroulées entre 1950 et 1960. Durant cette décennie, toutes y ont vécu une vie riche et trépidante. L’Afrique et l’inconnu en toile de fond, loin de tous ceux qu’elles connaissaient et aimaient, ces femmes entamaient leur vie d’adulte.
Ces témoignages nous convient à un passionnant voyage dans le temps, jalonné de souvenirs émouvants et d’anecdotes désarmantes, de joies et de difficultés partagées.

Auteurs : Quand Dominique De Mets repense à son enfance, elle se souvient des récits que son oncle et sa tante lui faisaient du Congo. Tous deux avaient en effet vécu à Léopoldville, Élisabethville ou encore Matadi. Le « microbe du Congo » n’allait plus jamais l. a. quitter.

Show description

Get Die seltsamen Reisen des Dr. O.: oder wie ich lernte, Afrika PDF

By Thomas Olthoff

Reisen in Afrika: eins der letzten großen Abenteuer unserer Zeit. In gleichermaßen spannender wie unterhaltsamer Weise wird dem Leser ein Konzentrat teilweise haarsträubender Erlebnisse aus über dreißig Reisen auf dem Schwarzen Kontinent geboten.
Am Ende wissen wir eins: Afrika ist nicht so romantisch, wie es uns oft dargestellt wird, aber auch längst nicht der Alptraum, mit dem dieser Kontinent nur allzu oft in Verbindung gebracht wird.

Show description

Download e-book for iPad: Café Togo: Von Sklavenburgen, Voodoo und Amazonen (German by Uta Depner

By Uta Depner

Uta Depner - Café Togo

Während der Zeit auf dem größten Hospitalschiff der Welt, der Africa Mercy, lernte die Autorin eine der spannendsten Gegenden Afrikas kennen: Die sogenannte Sklavenküste, wie der Küstenstreifen zwischen dem Osten Ghanas und dem Westen Nigerias zur Zeit des transatlantischen Sklavenhandels genannt wurde.

Alleine und mit Freunden vom Schiff erkundete sie das Land, nahm an einer aufregenden Voodoozeremonie teil und besuchte die Sklavenburgen an der Küste Ghanas. Sie machte Bekanntschaft mit einem togolesischen Fußballnationalspieler und Kinderarbeitern auf dem Grand Marché in Lomé, der Hauptstadt Togos. Während der Zeit auf dem Schiff arbeitete die Autorin im Café sowie im send store und nahm die Gelegenheit wahr, Operationen beizuwohnen. So lernte sie auch Regina kennen, eine jungen Patientin auf der Africa Mercy.

Auf der Reise in den Norden Togos und durch Benin im Anschluss des Schiffsaufenthaltes erlebte sie abenteuerliche Unterkünfte in einem togolesischen Nationalpark und lernte das Volk der Tamberma kennen, das Jahrhunderte lang abgeschnitten von der Zivilisation lebte und bis heute seine traditionelle Lebensweise beibehalten hat. Die quarter, in der die Tamberma leben, heißt Koutammakou und gehört zum UNESCO-Weltkulturerbe.

In Benin erkundete sie die Tierwelt des Pendjari Nationalparks und fuhr nach Abomey, um in die Welt des Voodoo einzutauchen. Dabei traf die Autorin auf einen Voodoo-Priester, der ihr einige Rituale dieser faith näher brachte. Ebenso erforschte sie die Paläste der legendären Könige von Dahomey - deren Macht beruhte auf dem Sklavenhandel, den sie mit den Europäern betrieben sowie auf dem weiblichen Arm ihrer Streitmacht den furchtlosen Amazonen, Kriegerinnen, denen auch die Europäer hohen Respekt zollten.

Show description