Read e-book online Stadtmarketing - Aufgaben, Ziele, Möglichkeiten (German PDF

By Gisa-Sabrina Jensen

Studienarbeit aus dem Jahr 2004 im Fachbereich Geowissenschaften / Geographie - Sonstiges, be aware: 2,3, Universität Trier (Fachbereich VI - Geographie/Geowissenschaften), Veranstaltung: Oberseminar: Wirtschaftsförderung WS 2004/2005, four Quellen im Literaturverzeichnis, Sprache: Deutsch, summary: Stadtmarketing gehört mittlerweile zu den führenden wirtschaftlichen Aktivitäten und ist in einigen Fällen der dominierende Motor für das Wohlergehen einer Stadt. Die company von Programmen zur Entwicklung und Vermarktung einer Stadt erfordert gründliche Kenntnisse und ein umfassendes Verständnis der Zielmärkte.

Die Aufgabe des Stadtmarketing ist es, Städte darin zu bestärken, sich Veränderungen anzupassen, Chancen zu ergreifen und ihre Vitalität zu erhalten, denn Veränderungen erfolgen schneller als die Fähigkeit auf diese zu reagieren. Deshalb benötigt guy ein strategisches Stadtmarketing zur Revitalisierung der Städte. Strategisches advertising setzt Planung voraus, um die Bedürfnisse der Bevölkerung in der Stadt und weitere Zielgruppen befriedigen zu können. Stadtmarketing ist dann erfolgreich, wenn alle Teilnehmer – Bürger, Arbeitnehmer und Firmen – aus ihrer Gemeinde Befriedigung schöpfen und wenn die Erwartungen von Besuchern, neuen Firmen und Investoren erfüllt werden.
Das Stadtmarketing umfasst vier Aktivitäten. Erstens die Planung der richtigen Mischung der kommunalen Besonderheiten und Dienstleistungen, zweitens attraktive Anreize für existierende und potentielle Käufer und die Benutzer ihrer Waren und Dienstleistungen schaffen und anbieten, drittens eine effiziente und leicht zugängliche Lieferung der Produkte und Dienstleistungen gewähren und viertens eine Imageaufbesserung, um die Qualitäten und Werte der Stadt zu betonen.

Show description

Read or Download Stadtmarketing - Aufgaben, Ziele, Möglichkeiten (German Edition) PDF

Similar sciences & technology in german books

Franz Hansmann's Mit Firefox ins Internet: Firefox für Einsteiger (German PDF

Die Begeisterung für Firefox ist groß. Das Programm macht das Surfen im web einfach zum Vergnügen. Firefox ist sicherer als viele andere Browser. Aber vor allem ist Firefox schnell und unglaublich komfortabel. Viele wirklich nützliche Funktionen sind gar nicht so offensichtlich. Dieses Buch zeigt Ihnen viele kleine methods.

Sylvia Lorenz's Desertifikation - klimatische und anthropogene Ursachen PDF

Studienarbeit aus dem Jahr 2008 im Fachbereich Geowissenschaften / Geographie - Phys. Geogr. , Geomorphologie, Umweltforschung, Ernst-Moritz-Arndt-Universität Greifswald, Veranstaltung: Allgemeine Physische Geographie, Sprache: Deutsch, summary: Die Desertifikation ist eine der meist gefährlichsten ökologischen und sozioökonomischen Probleme des 21 Jahrhunderts.

Download e-book for kindle: Lebensmittelverfahrenstechnik: Rohstoffe, Prozesse, Produkte by Heike P. Schuchmann,Harald Schuchmann

Wer mochte nicht wissen, was once in unseren Lebensmitteln steckt und wie sie zu traditionellen oder neuen Produkten weiterverarbeitet werden? Viele Nahrungsmittel mussen, um genie? bar zu sein oder den sensorischen Anspruchen von Konsumenten zu entsprechen, erst einmal verarbeitet werden. Dieses Buch erklart sowohl die Rohwaren und deren Inhaltstoffe als auch die Prozesstechnik, die benotigt wird, um daraus qualitativ hochwertige Produkte herzustellen.

Download e-book for kindle: Ventiltrieb: Systeme und Komponenten (ATZ/MTZ-Fachbuch) by Mahle GmbH

Ventiltriebsysteme steuern den Ladungswechsel beim Verbrennungsmotor und sind somit ein maßgeblicher Stellhebel für den optimalen Verbrennungsprozess. Ihre Energie beziehen sie aus der Kurbelwelle, ein effizienter Ventiltrieb trägt dadurch zusätzlich erheblich zur Verbesserung des Gesamtwirkungsgrads bei.

Extra info for Stadtmarketing - Aufgaben, Ziele, Möglichkeiten (German Edition)

Sample text

Download PDF sample

Stadtmarketing - Aufgaben, Ziele, Möglichkeiten (German Edition) by Gisa-Sabrina Jensen


by Thomas
4.5

Rated 4.80 of 5 – based on 17 votes